Sprache
Lederhosen

Eine Lederhose in schwarz für besondere Gelegenheiten

Die echte Lederhose im Trachtenstil wird bevorzugt zum Schützen- oder Trachtenfest getragen. Auch bei der traditionellen Trachtenhochzeit hat die schwarze Lederhose ihren festen Platz. Bei der Vielzahl der unterschiedlichen Modelle ist die richtige Wahl nicht immer einfach. Während die Einen ein zeitloses Modell mit dezenter Stickerei bevorzugen, tragen Andere lieber eine Trachtenhose mit aufwändiger Verarbeitung. Dazu zählen Hosenträger und auffällige Stickereien am Latz und seitlich der Hosenbeine.

Langlebigkeit durch hochwertige Materialien

Die besonders hochwertige Lederhose für Herren in schwarz besteht aus weichem und elastischem Ziegenvelourleder, das ein angenehmes Tragegefühl garantiert. Durch Lederbänder im Rücken und an den Hosenbeinen lässt sich die Hose perfekt einstellen und sorgt für einen perfekten Sitz. Sie muss knackig anliegen, darf aber nicht zu eng sein, um die Bewegungsmöglichkeiten nicht einzuschränken. Die edle schwarze Lederhose ist auch in Langgrößen erhältlich. Auffällige Schnallen oder glänzende Knöpfe bilden einen perfekten Eyecatcher. Ein Wax Finish schafft den gewünschten Used Look.

Die Lederhose für Herren in schwarz richtig kombinieren

Anders als beim Dirndl haben die Herren es einfach, die richtige Kombination mit der Lederhose zu finden. Bei festlichen Gelegenheiten werden meist weiße oder beige Hemden mit Stehkragen oder lässigem Ausschnitt bevorzugt. Für zünftige Festlichkeiten darf es auch gerne ein kariertes Hemd sein. Nicht fehlen sollen die traditionellen Haferl mit passenden Socken. Sneaker zur Lederhose sind ein No-Go. Für kühle Nächte bietet sich eine warme, traditionelle Trachtenweste an.

Wichtige Hinweise zu Schmuck und Reinigung

Als Schmuck trägt der Herr an seiner schwarzen Lederhose ein Schariwari. Oft handelt es sich dabei um ein Erbstück, das über Generationen weitergegeben wird. Es ist eine ein- oder zweireihige Kette, an der sich Münzen, Zähne, Edelweiss oder Federn befinden. Hochwertiges Leder sollte nur in einer speziellen Lederreinigung aufbereitet werden. Für einzelne Flecken reicht oft etwas kaltes Wasser und eine weiche Bürste aus, um die schwarze Lederhose wieder ansehbar zu machen.