Sprache
Dirndl

Dirndl in Größe 50: Für jede Figur das passende Dirndlkleid

Dirndl passen sich jeder Figur an, da ihr Design auf jeden Frauentyp abgestimmt ist. Zierliche, schlanke Frauen haben meist auch eine kleine Oberweite. Trotzdem müssen sie nicht auf ein tief ausgeschnittenes Kleid verzichten. Mit Push-Up lässt sich die Oberweite optisch vergrößern. Rüschen können diesen Effekt noch verstärken.

Dirndl in Größe 50 sind für Frauen mit Kurven und großer Oberweite entworfen. Mit Blusen der unterschiedlichsten Art lässt sich das Dekolleté perfekt in Szene setzen. Fülligere Damen strecken den Körper mit hohen Schuhen, beispielsweise mit den angesagten, spitz zulaufen Pumps oder schicken Riemchensandaletten.

Stämmigere Beine lassen sich perfekt unter einem wadenlangen Dirndl verstecken. Zierliche Frauen können jede Länge tragen. Ist die Dame recht klein, sollte sie auf Kleider, die über das Knie gehen, verzichten. Styleguides geben Auskunft darüber, wie man bestimmte Körperregionen hervorheben oder auch verstecken kann. Dies gilt nicht nur für das Dirndl in 50 sondern für alle Konfektionsgrößen.

Accessoires richtig platziert werden zu Eyecatchern und schieben andere Bereiche unauffällig in den Hintergrund.

Den richtigen Ausschnitt für ein Dirndl in Größe 50 wählen

Der Ausschnitt muss mit Bedacht gewählt werden und sollte zur jeweiligen Figur passen. Je nach Style lässt sich damit die Oberweite betonen, reduzieren oder aufpushen. Der passende BH sorgt für eine perfekte Passform.

Die angesagten Ausschnittvarianten beim Dirndl sind der Herzausschnitt, der hochgeschlossene Ausschnitt und der Balconette-Ausschnitt.

Der Herzausschnitt zeichnet die Konturen der oberen Brust nach und betont diese damit. Kleine Brüste werden, unterstützt mit Rüschen, optisch vergrößert. Bei großem Busen wird der Blickpunkt auf das Dekolleté verlagert. Diese Ausschnittform bildet mit mittellangen und langen Dirndln in Größe 50 eine perfekte Einheit.

Voll im Trend liegt der hochgeschossene Ausschnitt. Es wirkt stilvoll und übt Zurückhaltung. Dadurch passt er zu jeder Figur und wird bevorzugt mit dem Wasch-Dirndl kombiniert. Diese Dirndl werden auch ohne Bluse angeboten und sind üblicherweise mit einer hübschen Knopfleiste versehen. Ein kleiner Stehkragen am Halsausschnitt gibt dem Kleid einen eleganten Touch.

Beliebt und ansprechend ist der Balconette Ausschnitt. Er ist der meistgewählte Ausschnitt bei den Dirndlträgerinnen. Je nach Design präsentiert sich der rechteckige Ausschnitt klassisch, sexy oder verspielt. Er setzt die Reize der Damen voll in Szene, ohne dabei billig oder vulgär zu erscheinen

Welche Farben liegen bei Dirndl in Größe 50 im Trend?

Vor allem gedeckte Farben und Pastelltöne sind die Highlights der Saison. Aber auch die klassische Tracht mit vier unterschiedlichen Farbstyles ist angesagter denn je. Stickereien, tolle Blumenmuster und Applikationen geben jedem Dirndl sein individuelles Erscheinungsbild.

Zu den eher traditionellen Farben zählen Vichy Karos Rot Grün und Schwarz.